Sanierung Bauernmarkt 1, 1010 Wien

Nach einer fast 300-jährigen bewegten Geschichte wird dieses hochbarocke denkmalgeschützte Haus von Lenikus saniert.

M&S Architekten nutzen hier die Möglichkeit, ein Haus mit Geschichte kennenzulernen und es in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. In Zusammenarbeit mit Denkmalschutzexperten und Archäologen schaffen wir für den Bauherrn größtmögliche Nutzungsvielfalt.

Bei jedem Besuch gilt es Neues zu entdecken und Herausforderungen im respektvollen Umgang mit diesem gewachsenen Stadtjuwel zu meistern. Für den Innenhof soll eine möglichst flexible Belebung erfolgen, Geschäfte und Gewerbetreibende werden einen ansprechenden Platz in der Erdgeschoßzone finden. Das Ergebnis wird direkt vom Hauptportal des Stephansdom einen anziehenden Blickpunkt bieten.

Projektfakten

Ort: Bauernmarkt 1, Wien, Österreich

NRF: 6.100 m²
Baukosten: 12 Mio
Projektstatus: im Bau

Partner

Auftraggeber:
Lenikus GmbH 1010 Wien, Parkring 10
Archäologie, Bau- und Besitzergeschichte:
Denkmalforscher GesBR
Fassade, Putz und Mauerwerk:
Mag. art. Karl Scherzer, Restaurator
Holzbefundung:
KOPP Restauratoren GmbH
Brandschutz:
Kunz - Die innovativen Brandschutzplaner GmbH
Statik und Bauphysik:
DI Pech ZT GmbH
TGA:
ZFG-Projekt GmbH