Coffin factory Atzgersdorf, 1230 Vienna

We proceed cooperatively and create an urban oasis with a variety of uses in the south of Vienna as a team.

Leitmotiv für die Freiräume der Sargfabrik Atzgersdorf ist die Oase. In einem Stadtgebiet mit verschiedenen Strukturen und Funktionen bieten wir mit dieser Oase, im Gegensatz zur hektischen Umgebung, den BewohnerInnen geschützte Räume für Erholung und Entspannung mit viel Grün. Im Zentrum von dichten Baumpflanzungen liegt ein Pool. Mit großzügigen Freiräumen zwischen den neuen Wohnbauten ermöglichen wir eine breite Palette an Nutzungs- und Gestaltungsmöglichkeiten.

Die bestehende Sargfabrik bietet den BewohnerInnen ein attraktives Angebot an Kultur, Bildung, Sport und Gastronomie. Den urbanen Platz vor der Sargfabrik integrieren wir in das Konzept der Oase. Er funktioniert als Verbindung und Schnittstelle zwischen den ruhigen wohnbaubezogenen Freiräumen und den lebendigen Nutzungen in der Sargfabrik. Durch die Anordnung der Tiefgarage und der Einlagerungsräume unter den bebauten Flächen schaffen wir große unbefestigte Flächen zwischen den Gebäuden. Damit ermöglichen wir die ökologische Gestaltung der Freiräume unter anderem durch die Pflanzung vieler Bäume.

Project facts

Ort: Breitenfurter Straße 176, Wien, Österreich

Gross floor area: 89.000m²

Partner

Auftraggeber:
wohnfonds_wien SOZIALBAU AG
PlanerInnen:
Sne Veselinovic ZT GmbH Francescsa Albertoni Viktoriia Slynchuk Marco Marinozzi
Landschaftsarchitektur:
idealice
Verkehrsplanung:
Verkehrsplanung Köfer GmbH